: 06.02.13 07:13. :




: 0 
- 21 , : 1 2 All [ ]





N: 20
   : 06.02.13 07:57. : Johann Anton Gü..


Johann Anton Güldenstädt Reisen nach Georgien und Imerethi 1770.

.37


b. Der Nafsran, der Linken. An beiden Avohnten zu Anfang dieses Jahrhunderts Gilachsanische Kabardiner; gegenwärtig sind sie unbewohnt.

C. Der Assai, auch Assi, Tscherkessisch Schadjir, An ihm und seinen Bächen Soslanchi und Baseren (der Gelbe) stehen viele Dörfer, von welchen die obersten mit dem Georgien unterworfenen District Chewsurethi gränzen , dessen Bäche auch alle dem Assai zufliefsen. Unter Chewsurethi sind am Assai der Kistische District Meesti, der District Galga oder Halha, der vom Kumbelei des Terek, über die Sundsha weg, bis an den Assai reicht. Der District Meredshi, in welchem Erzahbrüche sind; der District Galaschka, und endlich Datach. Am Baseren sind Rochsalzquellen.

, . (-, ) , ;

, , - . () , . (), , , . (), , (?). ;


: 0 
- 21 , : 1 2 All [ ]
:
1 2 3 4 5 6 7 8 9
     youtube.com                LI



, :          
:
-
-
GMT  3 . : 37
: , , ,
, , ,



""